MAZ: Kinderhaus in Bornim geplant

Verein „Frauen in der Lebensmitte“ feiert 25-jähriges Bestehen – Kinderhaus in Bornim geplant / Potsdam / Lokales – MAZ – Märkische Allgemeine

Nauener Vorstadt. Bis 2017 will der Verein „Frauen in der Lebensmitte“ (Fidl) sein Angebot auf 200 KIta-Plätze annähernd verdoppeln. Das hat Geschäftsführer Markus Weyh (37) angekündigt. Dafür sollen einerseits die Kapazitäten in den beiden bestehenden Kinderhäusern – „Fridolin“ in der Alleestraße und „Pittiplatsch“ in Alt Nowawes – erweitert werden.